Aktuelles

Stars des Genfer Autosalons: Premieren mit Elektro- und Ergasantrieb

Der Autosalon Genf ist eine der wichtigsten Automessen weltweit und eröffnet traditionell das Autojahr in Europa. Was dieses Jahr besonders auffällt: Nahezu alle Automobilhersteller präsentieren neue Elektroautos. Aber auch neue Modelle mit Erdgasantrieb haben ihren großen Auftritt. Rheinland-Pfalz gibt Gas e.V. stellt wichtige Messe-Neuheiten vor.

Mit der Messe ist auch der Vorverkauf für den neue Audi A3 Sportback g-tron gestartet. Quelle: Audi AG

Audi Q4 e-tron concept
Zu den Highlights gehört der neue Audi Audi Q4 e-tron concept, der einen Ausblick auf die dritte elektrische Modellreihe der Ingolstädter gibt. Das voll elektrische SUV wird von zwei E-Motoren mit einer Gesamtleistung von 225 kW (306 PS) angetrieben. Der Akku im Fahrzeugboden hat eine Speicherkapazität von 82 kWh, was nach WLTP-Standard für eine Reichweite von mindestens 450 Kilometern reichen soll. Ab Ende 2020 soll das Conceptcar in Serie gehen.

Peugeot e208
Premiere feierte in der Schweiz auch der Peugeot e208, der mit bis zu 100 kW lädt und mit einer Akkuladung rund 340 km weit kommt. Der Elektro-Kleinwagen soll ab Juni 2019 dem Renault Zoe Konkurrenz machen.

Honda e
2020 reiht sich in die Riege der E-Stadtflitzer der neue Honda e ein. In Genf wurde der voll elektrische Fünftürer im Retro-Design als sehr ausgereifter Prototype gezeigt. Die Serienversion soll mehr als 100 PS, 200 km Reichweite und über 300 Newtonmeter Drehmoment haben.

Polestar 2
Das erste Elektroauto von Volvo wurde von der Tochterfirma Polestar vorgestellt: Mit zwei Elektromotoren, 78 kWh Batterie-Kapazität und 500 km Reichweite setzt sich der Polestar 2 als Alternative zum Tesla Model 3 in Szene. Die Leistung gibt der Hersteller mit 408 PS (300 kW) an. Dank Allrad und 660 Nm Drehmoment schafft es das kantige Modell laut Hersteller in weniger als fünf Sekunden auf 100 km/h.

Kia e-Soul
Auch die neue Generation vom Soul soll im ersten Halbjahr 2019 an den Start gehen. In Europa will KIA den Crossover als e-Soul nur noch mit Elektroantrieb anbieten – mit einer deutlich höherer Reichweite von 380 km, die ein 64 kWh-Akku ermöglicht.

Mercedes EQV
und 400 km weiter kommt der EQV von Mercedes im Elektrobetrieb. Auf dem Autosalon ist die elektrifizierte Großraumlimousine als Konzeptfahrzeug zu sehen. Die elektrische V-Klasse hat eine Leistung von 150 kW, die Batterie wurde platzsparend im Fahrzeugboden verstaut.

Skoda Kamiq (auch als G-Tec)
Eine Weltpremiere, die auch mit CNG-Motor bestellbar sein wird, enthüllte Skoda: Mit dem Kamiq zeigen die Tschechen die Serienversion ihres bisher kleinsten SUV. Die technische Basis liefert der Modulare Querbaukasten des VW-Konzerns. In der Erdgas-Version 1.0 G-Tec ist ein Sechsgang-Getriebe und ein neuer 90 PS starker Dreizylinder-Motor verbaut inklusive Turbolader, Start-Stopp-Automatik und Bremsenergie-Rückgewinnung. Zu den Händlern rollt der City-SUV voraussichtlich im Spätsommer.

Skoda Scala (auch als G-Tec)
Messepremiere feierte auch der Scala, mit dem Skoda die Kompaktklasse neu definieren will. Den sportlich-markanten Neuzugang in der Golfklasse soll es ab Ende des Jahres auch als CNG-Version geben. Das bivalent ausgelegte Dreizylinder-Triebwerk leistet 66 kW (90 PS) sowie ein maximales Drehmoment von 160 Nm. Der Kraftschluss erfolgt per manuellem 6-Gang-Getriebe. Angaben zum Verbrauch sind noch nicht bekannt.

Audi A3 Sportback g-tron
Gas gibt auch Audi. Pünktlich zum Messeauftakt hat der Hersteller den Verkaufsstart des überarbeiteten Audi A3 Sportback g-tron verkündet. Das Kompaktmodell fährt dank eines vergrößerten Tankvolumens rund 400 Kilometer im Gasbetrieb und setzt mit seinem neuen 1.5 TFSI Motor, der 96 kW (131 PS) leistet, neue Maßstäbe in Sachen Effizienz und Ökonomie. Auf 100 km verbraucht das Erdgasmodell laut Hersteller nur 3,5 kg CNG und stößt dabei nur 95 g/km aus. Was Erdgasfahrer ebenfalls freuen dürfte: Auch der A4 und A5 g-tron sind für den Verkauf ab sofort wieder freigegeben. Alle Modelle sind allerdings nur mit S-Tronic (Automatic) verfügbar.

Alle Angaben ohne Gewähr.