Aktuelles

Neuer Škoda Ocatavia G-TEC: Ab Januar 2020 bestellbar

Škoda hat sein verkaufsstärkstes Modell komplett neu aufgelegt und der Öffentlichkeit in Prag als Weltpremiere präsentiert: Ab Januar 2020 kann der neue Škoda Octavia bestellt werden. Die Erdgasversion bringt mehr Reichweite als der Vorgänger und viel Performance mit.

Der neue Škoda Octavia G-TEC ist noch geräumiger als sein Vorgänger und fährt 523 Kilometer im reinen CNG-Modus. Bild: SKODA

Für Škoda ist der Octavia das wichtigste Modell. Seit dem Produktionsstart im Jahr 1959 wurden mehr als 6,5 Millionen Stück verkauft, sagte Škoda Vorstandsvorsitzender Bernhard Maier bei der Premierenfeier. Pünktlich zum 60. Geburtstag mache man nun mit der neuen Generation „einen großen Schritt nach vorne“. Von Grund auf sei der Octavia neu entwickelt worden und „noch geräumiger, praktischer und sicherer als je zuvor“.

Dass die tschechische VW-Tochter seinen Bestseller technisch und optisch rundum erneuert hat, ist ihm anzusehen: Sowohl der Combi als auch die Limousine sprechen eine dynamischere Designsprache, die Linienführung ist sportlicher und die Silhouetten flacher. Außerdem haben die Modelle zugelegt: Sie sind in Länge und Breite um 2 cm gewachsen, zugunsten von mehr Beinfreiheit und einem noch größeren Gepäckraum. Bis zu 30 Liter mehr finden im Kofferraum nun Platz.

Auch technisch hat der Octavia einen großen Sprung gemacht: Egal ob virtuelles Cockpit, Head-Up-Display, moderne Assistenzsysteme oder Doppelschaltgetriebe mit Shift-by-Wire-Technologie – in Škodas Vorzeigemodell fährt die neueste Technik mit, wenn auch meist gegen Aufpreis. In der G-TEC-Version gesellt sich umweltverträgliches und schnittiges Fahrvergnügen dazu. Das besonderes effiziente und starke 1,5-l-Turbo-Triebwerk leistet 130 PS und max. 200 Nm Drehmoment. Weil der Erdgastank auf 17,7 kg erweitert wurde, kann man nun rund 520 Kilometer im reinen CNG-Betrieb zurücklegen. Der niedrige Kraftstoffverbrauch macht‘s möglich. Auf 100 Kilometer verbrennt der Vierzylinder durchschnittlich nur 3,4 Kilogramm Erdgas und stößt 90 Gramm CO2 pro Kilometer aus. Für weitere 280 Kilometer sorgt der 9-Liter-Benzin-Tank. Erdgasfahrer beschert der Octavia G-TEC also das Rundum-Sorglos-Paket: Die neue Generation ist so effizient, sparsam und umweltschonend wie eh und je und gleichzeitig noch alltagstauglicher und geräumiger.