Aktuelles

Wallbox-Fördertopf wieder aufgefüllt

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat vor Kurzem mitgeteilt, dass die Förderung privater Ladestationen an Wohngebäuden verlängert wird. In diesem Zuge wandern abermals weitere 300 Millionen Euro in den Fördertopf.

Das KfW-Förderprogramm für private Wallboxen ist wie erwartet aufgestockt worden. Mittlerweile ist auch das Antragsportal bei der KfW wieder geöffnet. Bild: Charlotte Stowe, Unsplash

Der Elektroauto-Boom geht ungebremst weiter. Mit dem erneuten Auffüllen des Fördertopfs werden der Kauf und die Installation von sogenannten Wallboxen wieder mit einem Zuschuss von 900 Euro unterstützt. Damit reagiert die Bundesregierung auf die enorme Nachfrage der Förderung durch Verbraucherinnen und Verbraucher, die auch an den nackten Zahlen deutlich wird: Mit Stand Juli 2021 wurden bei der KfW bisher über 620.000 Ladepunkte beantragt, was durchschnittlich etwa 2.500 Anträgen pro Tag entspricht.

Detaillierte Informationen zur Antragsstellung und Förderung gibt es hier.