Ladesäulen in Rheinland-Pfalz

Kaum eine Woche vergeht, in der in Rheinland-Pfalz nicht eine neue Ladesäule in Betrieb geht. Viele davon werden von Energieunternehmen und Kommunen errichtet, die den Ausbau der Infrastruktur hierzulande mit viel Elan voranbringen: Laut Ladesäulenregister des Bundesverbands der Deutschen Energie- und Wasserwirtschaft gibt es derzeit rund 1.200 teilöffentliche und öffentliche Ladesäulen im Land. Das ist ein Zuwachs von mehr als 80 Prozent gegenüber dem Vorjahr (Stand: April 2020).

Immer mehr Stromtankstellen

50.000 Ladepunkte bis 2030

Innerhalb kurzer Zeit ist in Rheinland-Pfalz für E-Autofahrer eine sehr gute Infrastruktur entstanden. Doch der Ausbau öffentlicher Ladepunkte muss weitergehen: Die Bundesregierung will bis 2030 eine Million Ladepunkte in Deutschland errichten. Um dieses Ziel zu erreichen, braucht es allein in Rheinland-Pfalz rund 50.000 Stationen.

Über 80 Prozent laden ihr E-Auto zu Hause oder am Arbeitsplatz

Die meisten Autofahrer laden ihr E-Auto übrigens nicht unterwegs. Über 80 Prozent der Ladevorgänge finden zuhause oder am Arbeitsplatz statt. Daheim wird die Batterie über eine Wallbox sicher, schnell und komfortabel wieder aufgeladen. Technik und Stromtarif bekommt man aus einer Hand von vielen regionalen Energieversorgern und Stadtwerken in Rheinland-Pfalz.

Wo ist die nächste Stromtankstelle?

Wer dennoch unterwegs nach einer Stromtankstelle sucht, kann heutzutage auf eine Reihe von Apps zurückgreifen. Übersichtskarten mit Angaben zu den genauen Standorten und technischen Details finden Sie u.a. bei den folgenden Anbietern:

E-Auto laden: So geht's!

Der Ladevorgang ist einfach und funktioniert fast so wie das Tanken eines Verbrenners:

1. Motor abstellen

2. Anmelden

  • per App
  • mit einer Ladekarte oder
  • im Online-Portal, zu dem man z.B. über den QR-Code an der Ladesäule gelangt

3. Auto und Ladestation verbinden

  • Abdeckung am Auto öffnen
  • Ladekabel der Säule am Pkw anstecken
  • oder eigenes Ladekabel an der Ladestation anstecken, dann am Pkw

4. Ladevorgang starten

  • per App oder online

5. Aufladung stoppen und abmelden

  • Bei Vollladung stoppt das Fahrzeug automatisch.
  • Ladeverbindung trennen (Stecker zuerst am Fahrzeug ziehen)


und weiter geht’s ...

Erklärfilm:
Erdgas als Kraftstoff

Aktuelles

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat vor Kurzem den Bestand an Kraftfahrzeugen nach Umwelt-Merkmalen zum 1. Januar 2021 veröffentlicht. Ein Blick auf...

Weiterlesen

Was sich erstmal nach Zukunftsmusik anhört, wird aktuell in Italien getestet: eine induktive Ladetechnik direkt unter dem Asphalt. Das israelische...

Weiterlesen