Erdgasmobilität in Rheinland-Pfalz

In Rheinland-Pfalz sind aktuell rund 2,5 Millionen Pkw unterwegs, darunter 3.200 Erdgasautos. (Stand: 01.01.2020). Dass hierzulande nicht mehr Autofahrer auf CNG (Compressed Natural Gas) setzen, liegt vor allem daran, dass der alternative Antrieb nicht genauso gefördert wird wie andere Technologien – trotz des Klimavorsprungs, den Erdgasfahrzeuge haben.
Laut ADAC und dem Fraunhofer-Institut für System- und Innovationsforschung sind Erdgasautos, die mit grünem Bio-Erdgas fahren, sauberer als jeder andere alternative Antrieb.

Alternative Antriebe in Rheinland-Pfalz

Neuzulassungen in Rheinland-Pfalz


Erdgasauto – ja oder nein?

Viele Autofahrer fragen sich, ob sich der Umstieg auf ein Erdgasauto lohnt. Dafür sprechen gleich mehrere Gründe. Allen voran die Spitzenposition des alternativen Antriebs im Umweltvergleich, niedrige Tank- und Betriebskosten und das einfache Handling im Alltag.

1. Erdgasautos sind sauber.

  • Kein alternativer Antrieb ist derzeit umweltschonender als ein Erdgasfahrzeug mit 15 Prozent Biomethan im Tank. (ADAC-Studie)
  • Erdgasautos haben freie Fahrt in allen innerstädtischen Umweltzonen.
  • Der Kraftstoff, dem heute im Durchschnitt 20 Prozent Bio-Erdgas beigemischt werden, stößt bis zu 77 Prozent weniger CO2 aus als Diesel sowie 80 Prozent weniger Stickoxide und 91 Prozent weniger Feinstaub, als die aktuellen Euro-Norm 6D Temp vorschreibt.

2. Wer Erdgas tankt, spart bei der Kfz-Steuer und an der Zapfsäule.

  • Gegenüber Diesel ist der Kraftstoff um etwa 30 Prozent und im Vergleich zu Benzin um fast die Hälfte günstiger.
  • Bis 2026 ist Erdgas steuerlich vergünstigt.
  • Erdgasautos sind bei der Vollkostenbetrachtung aufgrund dieser Vorteile meist günstiger als Benziner, Diesel oder Elektroautos (ADAC Kostenvergleich 2020).

3. CNG-Autos sind Allrounder.

  • Im reinen Erdgasbetrieb sind problemlos Reichweiten von mehr als 500 Kilometern möglich.
  • Erdgasautos können schnell und unkompliziert betankt werden.
  • Zum Tanken steht in Deutschland ein flächendeckendes Netz von rund 820 CNG-Stationen zur Verfügung.
  • Mit der Erdgastankstellen-App von Zukunft ERDGAS lassen sich diese mit wenigen Klicks finden und in Reisewege einplanen.

Erklärfilm:
Erdgas als Kraftstoff

Aktuelles

In puncto E-Mobilität herrscht in Deutschland erheblicher Nachholbedarf. Das geht aus einer aktuellen Auswertung des VDA hervor. Demnach schneidet die...

Weiterlesen

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat vor Kurzem den Bestand an Kraftfahrzeugen nach Umwelt-Merkmalen zum 1. Januar 2021 veröffentlicht. Ein Blick auf...

Weiterlesen